dcp-logo-light
  • Ansbach
  • Technologiepark 8
  • 0981 970450
  • info@d-c-p.de
  • Feuchtwangen
  • Hindenburgstr. 30
  • 09852 2580
  • info@d-c-p.de

Öffnungszeiten

Mo. - Do.
08:00 - 17:00 Uhr
Fr.
08:00 - 12:00 Uhr
Berichtigung des Vorsteuerabzugs bei einem in Abschnitten errichteten Gebäude

Berichtigung des Vorsteuerabzugs bei einem in Abschnitten errichteten Gebäude

Ändern sich bei einem Wirtschaftsgut, das nicht nur einmalig zur Ausführung von Umsätzen verwendet wird, innerhalb von fünf (bzw. 10 Jahren bei Grundstücken) ab dem Zeitpunkt der erstmaligen Verwendung die für den ursprünglichen Vorsteuerabzug maßgebenden...
Einkommensteuerliche Behandlung pauschaler Bonuszahlungen einer gesetzlichen Krankenkasse

Einkommensteuerliche Behandlung pauschaler Bonuszahlungen einer gesetzlichen Krankenkasse

Der BFH hat mit Urteil vom 6. Mai 2020 entschieden, dass die von einer gesetzlichen Krankenkasse auf der Grundlage von § 65a SGB V gewährte Geldprämie (Bonus) für gesundheitsbewusstes Verhalten auch bei pauschaler Ausgestaltung keine den Sonderausgabenabzug mindernde...
Aktuelles aus der Unfallregulierungspraxis – März 2020

Aktuelles aus der Unfallregulierungspraxis – März 2020

Mit diesem Beitrag möchten wir Sie über folgendes aktuelles Urteil informieren: Urteil AG Coburg vom 15. November 2019, AZ: 17 C 852/19 Verbringungskosten sind nicht nur von der Haftpflichtversicherung zu erstatten. Der Sachverhalt: Verbringungskosten sind auch von...
Aktuelles aus der Unfallregulierungspraxis – Februar 2020

Aktuelles aus der Unfallregulierungspraxis – Februar 2020

Mit diesem Beitrag möchten wir Sie über folgendes aktuelles Urteil informieren: Urteil OLG Frankfurt a. Main vom 7. November 2019, AZ: 22 U 16/19 Fiktive Abrechnung weiterhin möglich Der Sachverhalt: Fiktive Abrechnung weiterhin möglich Das Urteil: Das LG Darmstadt...
Aktuelles aus der Unfallregulierungspraxis – Januar 2020

Aktuelles aus der Unfallregulierungspraxis – Januar 2020

Mit diesem Beitrag möchten wir Sie über folgendes aktuelles Urteil informieren: Urteil LG Münster vom 8. November 2019, AZ: 012 O 15/9 Bagatellgrenze € 1.000,00 statt € 750,00 Der Sachverhalt: Anhebung der Bagatellgrenze von € 750,00 netto auf € 1.000,00 netto Das...