dcp-logo-light
  • Ansbach
  • Technologiepark 8
  • 0981 970450
  • info@d-c-p.de
  • Feuchtwangen
  • Hindenburgstr. 30
  • 09852 2580
  • info@d-c-p.de

Öffnungszeiten

Mo. - Do.
08:00 - 17:00 Uhr
Fr.
08:00 - 12:00 Uhr
Steuerermäßigung für die Inanspruchnahme haushaltsnaher Dienstleistungen durch Mieter

Steuerermäßigung für die Inanspruchnahme haushaltsnaher Dienstleistungen durch Mieter

13. Juli 2023 – Nummer 033/23 – Urteil vom 20.04.2023 VI R 24/20 Der Bundesfinanzhof (BFH) hat mit o.g. Urteil entschieden, dass Mieter Aufwendungen für haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen gemäß § 35a EStG steuermindernd geltend machen...
Vertraglich auf den Mieter umgelegte Grundsteuer ist gewerbesteuerrechtlich hinzuzurechnen

Vertraglich auf den Mieter umgelegte Grundsteuer ist gewerbesteuerrechtlich hinzuzurechnen

Mit Urteil vom 02.02.2022 – III R 65/19 hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden, dass Grundsteuer, die vom Vermieter geschuldet, aber vertraglich auf den gewerbetreibenden Mieter umgelegt wird, zur Miete gehört und deshalb gewerbesteuerrechtlich dem Gewinn z.T....
Erleichterungen bei kleinen Photovoltaikanlagen – Aktualisierung

Erleichterungen bei kleinen Photovoltaikanlagen – Aktualisierung

Zu unserem Beitrag vom 14. Juni 2021 ergab sich am 29. Oktober 2021 eine Änderung durch die Finanzverwaltung. Die Finanzverwaltung hat in einem neuen BMF Schreiben vom 29. Oktober 2021 die Vereinfachungsregelungen für die ertragsteuerliche Behandlung kleiner...
Drum prüfe, wer seine Zustimmung erteilt

Drum prüfe, wer seine Zustimmung erteilt

Der Sachverhalt Der Kläger ist Mieter einer Wohnung, die Beklagte ist dessen Vermieter. Die Beklagte forderte den Kläger unter Bezugnahme auf den Berliner Mietspiegel schriftlich unter Zugrundelegung der Gründe für die Erhöhung der Nettokaltmiete auf, der Mieterhöhung...
AG München zu geplanter Mieterhöhung – Verweis auf Online-Portal genügt nicht

AG München zu geplanter Mieterhöhung – Verweis auf Online-Portal genügt nicht

Womit kann ein Vermieter eine Mieterhöhung begründen? Dieser Frage sah sich auch das Amtsgericht München (Urt. v. 07.03.2018, Az. 472 C 23258/17) ausgesetzt. Grundsätzlich darf ein Vermieter den Mietzins bis zur ortsüblichen Miete anheben und grundsätzlich muss der...