In Facebook

Sehr geehrte Damen und Herren,

vor dem Hintergrund einer hohen Beschäftigungsquote muss es das vorrangige Ziel eines jeden Unternehmens sein, die vorhandenen guten Mitarbeiter an das Unternehmen zu binden. Die Mitarbeiterzufriedenheit rückt immer mehr in den Fokus.

Teil 1: Steuerliche Optimierung der Gehaltsbestandteile Sie erhalten in unserem Vortrag Tipps, mit welchen steuerlichen
Gestaltungsmöglichkeiten seitens des Arbeitgebers bei der Lohn- und Gehaltszusammensetzung dem Arbeitnehmer „mehr netto vom brutto“ bleibt und man auf diese Weise als Arbeitgeber für Mitarbeiter/Bewerber attraktiver wird.

Teil 2: Fallen bei der Stellenausschreibung Stellenausschreibungen bergen im Hinblick auf das „Antidiskriminierungsgesetzes“ ein hohes
„Fettnäpfchenpotenzial“. Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum „dritten Geschlecht“ hat erst jüngst das Thema in das Bewusstsein gerückt. Hier lohnt es sich besonders, Vorsicht walten zu lassen. Denn bei der Formulierung einer Stellenanzeige liegt die Tücke im Detail. Simple Schlagworte, fehlende Endungen oder zu spezifische Anforderungen an die Bewerber können schnell als Indiz für eine Diskriminierung oder Benachteiligung ausgelegt werden.

Wir zeigen Ihnen anhand konkreter Praxisfälle auf, welche Fallen bei dem Aufgeben einer Stellenanzeige lauern, um
Schadenersatzansprüche zu vermeiden.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Am Schluss der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, auf Ihre Fragen einzugehen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Anmeldungen zwecks Planung unter veranstaltungen@d-c-p.de erwünscht, oder einfach auf dieser facebook-Veranstaltung zusagen.

Quelle

Neueste Beiträge

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

Aktuelle Rechtsprechung zum Erbschaftsteuerrecht, EUErbVO, EU Company Law Packag...Mitarbeitergewinnung – Fallen bei der Stellenanzeige und Lohnoptimierung - „mehr netto vom brutto“
X
X