In Kanzlei
Nach einer nunmehr einjährigen Planungs- und Genehmigungsphase startet Dr. Carl & Partner mit dem offiziellen Spatenstich die Bauphase zur Errichtung eines neuen Kanzleigebäudes am Technologiepark.

Dr. Carl & Partner, als mittelständische interdisziplinäre Partnerschaftsgesellschaft aus Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und Rechtsanwälten, rüstet sich für die Zukunft und investiert in Ansbach, Am Technologiepark 8, in den Neubau eines modernen Kanzleigebäudes.

Die Kanzlei ist in den vergangenen Jahren stetig gewachsen. Aktuell sind im Unternehmen ca. 50 Mitarbeiter beschäftigt. Die derzeitigen Räumlichkeiten an der Promenade beschränken jedoch die künftigen Entwicklungsmöglichkeiten der Kanzlei. Daher haben sich die Kanzleiinhaber unter dem Motto „Mehr Raum für Innovation“ für eine infrastrukturelle Neuausrichtung entschlossen.

Der Standort Am Technologiepark bietet auf einem Areal von ca. 5.500 Quadratmetern hervorragende Entwicklungs- und Expansionsmöglichkeiten.

Der Berufsstand der Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwälte wird, wie alle gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Bereiche, zunehmend von der Digitalisierung geprägt sein. Neue Arbeitsabläufe, die Optimierung von Prozessen und auch die Investition in digitale Infrastrukturen sind Herausforderungen, die es künftig zu bewältigen gilt.

In Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Kehrbach Planwerk aus Schwabach ist der Entwurf für ein modernes, puristisches, lichtdurchflutetes Gebäude gewachsen, das den künftigen Anforderungen gerecht wird.

Es entstehen auf einer Bürofläche von knapp 1.800 Quadratmeter ca. 65 moderne Arbeitsplätze. Das Gebäude wird in Betonfertigbauweise, mit einer im Außen- und Innenbereich sichtbaren Betonfläche, durchzogen von großzügigen Glasflächen, gebaut werden. Im Innenbereich entsteht ein Atrium, welches als Innenhof gestaltet werden wird. Zur Optimierung der Arbeitsabläufe wurde die Bürofläche auf nur einer Ebene geplant. Die Mandanten werden so in einem zeitgemäßen und professionellen Umfeld beraten . Es entsteht eine Vielzahl unterschiedlicher und hochmoderner Besprechungsmöglichkeiten. „Die Zufahrt direkt vor das Gebäude wird durch den Bau von über 60 Parkplätzen für unsere Mandanten und Mitarbeiter sichergestellt sein“, so die Kanzleiinhaber. „Unseren Mitarbeitern wird ein großzügiges Casino mit Terrassenbereich, welches auch für Mandantenveranstaltungen genutzt werden wird, zur Verfügung stehen. Außerdem sind alle Mitarbeiter eingeladen, sich im kanzleieigenen Fitnessraum sportlich zu betätigen.“ so Herr Markus Singer als einer von zwei für den Bau verantwortlichen Partner.

Im Rahmen der Vergabe wesentlicher Gewerke war und ist es den Inhabern ein Anliegen, insbesondere regionale Firmen zu berücksichtigen. So wurden die bereits vergebenen Kerngewerke ausschließlich an Firmen in und um Ansbach vergeben. Für die derzeit laufenden Erdarbeiten ist die Firma HERZ aus Feuchtwangen im Einsatz (siehe Bild).

Sofern der Bau reibungslos verläuft, ist der Einzug in der ersten Jahreshälfte des Jahres 2018 geplant.

Empfohlene Beiträge

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

Facebook Gewinnspiel: Samsung Galaxy Tab A 7"Erste-Hilfe-Kurs für unsere Mitarbeiter
X
X