In Recht

Über 10 Monate sind nun seit Inkrafttreten der DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) vergangen. In dieser Zeit hat sich viel getan. Auch Bußgelder wurden durch die Aufsichtsbehörden verhängt. Ein beispielhafter Überblick:

  • In Polen wurde jüngst gegen das Aktienunternehmen Bisnode AB ein Bußgeld in Höhe von ca. € 220.000,00 wegen Nichterfüllung von Informationspflichten nach Art. 14 DSGVO verhängt.
  • In Deutschland wurden bislang folgende Bußgeld verhängt:
    – Gegen das Unternehmen Kolibri Image in Höhe von € 5.000,00 wegen eines fehlenden Auftragsverarbeitungsvertrages
    – Gegen das Chartportal knuddels.de in Höhe von € 20.000,00 wegen des Speicherns von Nutzerpasswörtern in unverschlüsselter Form
  • In Frankreich wurden gegen Google ein Bußgeld in Höhe von 50 Mio. € wegen Verletzungen gegen die Informationspflichten verhängt.

Haben auch Sie Post von der Datenschutzaufsichtsbehörde erhalten? Wir helfen Ihnen gerne bei der Abwehr des Bußgeldbescheids. Vereinbaren Sie noch heute einen Erstberatungstermin!

Dr. Carl & Partner mbB Wirtschaftsprüfer | Steuerberater | Rechtsanwälte, Technologiepark 8, 91522 Ansbach
Zweigstelle Feuchtwangen: Hindenburgstraße 30, 91555 Feuchtwangen

Empfohlene Beiträge

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

Drum prüfe, wer seine Zustimmung erteilt
X
X